Vorsicht bei Kindern!

VN:F [1.9.11_1134]
Rating: 4.7/10 (7 votes cast)

Eines vorweg: Wenn sich ein Kind mit dem HI – Virus infiziert hat, dann kann es natürlich auch andere Kinder anstecken, nämlich, wenn sich sein Blut mit dem eines anderen vermischt – es also in die offene Wunde anderer Kinder kommt. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass dieser Fall jedoch eintritt, ist recht gering. Trotzdem möchten wir Ihnen hier erklären, in welchen Situationen Sie besonders Acht geben sollten, falls Sie ein infiziertes Kind haben:

Wenn sich das Kind geschnitten hat (zum Beispiel beim Kochen, als es Gemüse geschnitten hat) und dadurch eine offene Wunde hat, ziehen Sie sich selbst Handschuhe an, bevor Sie das Kind medizinisch versorgen. In dieser Zeit sollte das Kind mit seiner offenen Wunde nicht zu anderen Kindern gehen. Waschen Sie die Wunde gut aus und verbinden Sie sie, bzw. verwenden Sie ein Pflaster (je nach Größe der Wunde).

Bei der Wahl des Spielzeugs, können Sie solche Ernstsituationen auch vermeiden, indem Sie Spielzeug wählen, mit dem sich ein Kind nicht verletzen kann. Bitte übertreiben Sie jedoch nicht: Verbieten Sie dem Kind – was Spielzeug für draußen angeht – zum Beispiel keine Springseile oder das Fahrradfahren, nur weil es eventuell stürzen könnte – diese Vorsichtsmaßnahmen gehen zu weit! Erklären Sie dem Kind lieber, dass es wichtig ist, dass es sofort zu Ihnen kommt, wenn es sich verletzt.

Diesen Punkt möchten wir ganz klar ins Zentrum stellen: Packen Sie Ihr Kind nicht „in Watte“, nur weil es AIDS hat – es ist trotzdem ein Kind, dass spielen möchte – auch mit anderen Kindern. Es hat ein Recht darauf! Und zu diesem Spiel gehört auch, dass man sich einmal dabei verletzt. Denken Sie einfach daran, wie viele Schrammen und blaue Flecke Sie hatten, als Sie in diesem Alter waren. Es kann nichts passieren, wenn dem Kind klar ist, dass seine Wunden sofort verarztet werden müssen, wenn es sich welche zugezogen hat. Alles andere ist nur unnötige Panikmache und schadet dem Kind umso mehr, nämlich auf psychischer Ebene!

Vorsicht bei Kindern!, 4.7 out of 10 based on 7 ratings

Vorheriger Eintrag:

Nächster Eintrag: