Auf HIV aufmerksam machen

VN:F [1.9.11_1134]
Rating: 7.0/10 (3 votes cast)

Dass Aids ausschließlich ein großes Problem in Entwicklungsländern darstellt, ist falsch. Auch in Deutschland infizieren sich Jahr für Jahr Menschen mit dem unheilbaren Virus. In Ländern wir Afrika beispielsweise, basiert das Hauptproblem darauf, dass nicht genug medizinische Einrichtungen vorhanden sind, um den medizinischen Bedürfnissen der infizierten Menschen nachzukommen. In Deutschland hingegen ist das Hauptproblem nicht die medizinische Versorgung, sondern vielmehr die umfassende Aufklärung im Voraus.

Dadurch, dass die Krankheit Aids noch relativ selten in europäischen Ländern vorkommt, fühlen sich viele Menschen noch nicht verantwortlich, sich aktiv dagegen zu schützen. „Die Wahrscheinlichkeit ist so gering, sich anzustecken, wieso sollte ich deshalb auf eine Menge Spaß verzichten.“, so lauten Aussagen von Jugendlichen, wenn man sie zum Thema HIV befragt. Viele zeigen sich uneinsichtig. Andere hingegen kennen die Gefahr vielleicht nicht einmal. Mittlerweile haben zwölfjährige Kinder bereits Geschlechtsverkehr gehabt. Dass sie schon in diesem Alter über Krankheiten wie HIV Bescheid wissen, ist eher unwahrscheinlich.

Um dem entgegen zu wirken, müsste die Krankheit gerade in hochentwickelten Ländern wie Deutschland vielmehr öffentlich gemacht werden. Es sollten Plakate und Poster gedruckt werden und an Stellen angebracht werden, an denen viele junge Leute anzutreffen sind. Dabei dürfen ruhig erschreckende Zahlen aufgeführt sein, beispielsweise wie viele Menschen jährlich an dieser Krankheit sterben und aus welchen Gründen sie sich angesteckt haben. Discos, Bars oder öffentliche Partys wären der richtige Ort für diese Poster und Plakate.

Mit Onlinedruckereien würden derartige Maßnahmen relativ gut umsetzbar sein. Man kann hier nahezu alles bedrucken lassen. Von Flyern, Visitenkarten, Postern und Plakaten hier ist immer das Passende dabei. Zusätzlich wären diese Maßnahmen relativ kostengünstig, denn Plakate und Poster drucken lassen, könnten sich die meisten Städte leisten. Auf diese Weise könnte man mit einfachen Mitteln einen wesentlichen Beitrag leisten in Bezug auf die Aufklärungsarbeit in Sachen HIV in Deutschland.

Auf HIV aufmerksam machen, 7.0 out of 10 based on 3 ratings

Vorheriger Eintrag:

Nächster Eintrag: