AIDS – Test

VN:F [1.9.11_1134]
Rating: 6.5/10 (17 votes cast)

Sich einem AIDS – Test zu unterziehen, ist sinnvoll, um Sicherheit für sein zukünftiges Leben zu erhalten, z.B. in einer Partnerschaft. Hierfür muss gar kein akutes Risiko vorliegen, sondern ein negativer Test sorgt bei beiden Seiten für Sicherheit und mehr Offenheit in der Partnerschaft.

Vor allem dann ist auch ein solcher Test gefragt, wenn es in Ihrem Leben bereits Möglichkeiten zur Ansteckung gegeben hat.

Grundsätzlich gilt: Lassen Sie sich testen, wenn Sie denken, dass in der letzten Zeit ein Ansteckungsrisiko bestanden hat.

Dies kann durch mehrere Faktoren begünstigt sein, z.B. beim bei einer Urlaubsreise und sexuellem Kontakt mit einem Unbekannten. Hierbei gilt nicht nur ein Gebiet als potentieller Gefahrenherd, in dem sich die Krankheit bereits sehr ausgebreitet hat! Auch beispielsweise in Europa gibt es viele AIDS – Kranke, bei denen Sie sich genauso anstecken könnten! Deswegen sollten Sie bei Geschlechtsverkehr mit Unbekannten stets mit Kondom verhüten – Männer genauso wie Frauen.

Ein AIDS – Test ist auch empfehlenswert, wenn Sie eine neue Beziehung eingegangen sind und mit dem Partner ohne Kondom Geschlechtsverkehr haben wollen, z.B. wenn sie mit der Pille verhüten, oder falls Sie ein Kind bekommen möchten. Dies schafft gegenseitiges Vertrauen, wenn sich beide Partner testen lassen und z.B. auch gemeinsam zum AIDS – Test gehen.

Im Bereich Schwangerschaft wird die Mutter auch auf das HI – Virus untersucht, da sich ein Baby während des Heranreifens im Mutterleib bei der Mutter anstecken kann.

Auch wenn Sie Berufe ausüben (möchten), in dem Sie häufig mit anderen Menschen in Kontakt kommen, sollten Sie dies unbedingt abklären. Es geht hierbei nicht nur um sexuellen Kontakt. Wie wir im Punkt „Übertragung“ ansprechen, überträgt sich das Virus auch über das Blut.

AIDS - Test, 6.5 out of 10 based on 17 ratings

Vorheriger Eintrag:

Nächster Eintrag: