AIDS – allgemeine Informationen

VN:F [1.9.11_1134]
Rating: 7.4/10 (26 votes cast)

Herzlich willkommen auf unserer Informationsseite www.cpavih.org über das Thema HIV und AIDS.

Sie finden hier Informationen zu HIV allgemein, der Geschichte der Krankheit, zum Krankheitsbild AIDS, dem Krankheitsverlauf nach einer Ansteckung mit dem HIV – Virus, sowie Möglichkeiten, wie man sich und andere vor Infektionen schützen kann. Auf einer Drittseite finden Sie dann schlußeneldich noch die HACCP Richtlinien.

Mit AIDS wird eine Kombination von Symptomen bezeichnet, die beim Menschen Folge einer durch die Infektion mit dem HI – Virus eingeleiteten Zerstörung des Immunsystems sind.
An AIDS erkrankte Menschen erleiden infolge dessen lebensgefährliche Infektionen mit Pilzen, Viren , Tumoren und Bakterien.

Durch eine Ansteckung mit dem Virus kann es also zu Folgeerkrankungen kommen. Diese werden mit AIDS in Verbindung gesetzt, wenn es Krankheiten sind, die bei Menschen mit einem gesunden Immunsystem nicht oder nicht in dieser Ausprägung auftreten.

Die Krankheit AIDS wurde am 1. Dezember 1981 als eigenständige Krankheit anerkannt und tritt an mehreren Kontinenten gleichzeitig auf. Vor allem betroffen sind die Gebiete Afrika, Lateinamerika und Süd, bzw. Südostasien.

Berichten des Projektes UNAIDS zufolge waren Ende 2007 etwa 33 Mio. Menschen mit dem HI – Virus infiziert. Es kam in diesem Jahr zu etwa 2,7 Mio. Neuinfektionen und ca. 2 Mio. Erkrankte starben an der Krankheit.
Weltweit sind etwa 1% der 15 – 49- Jährigen erkrankt. Am stärksten vertreten ist die Krankheit in Afrika: In einigen afrikanischen Staaten sind aktuell 20% dieser Altersgruppe infiziert.

Zum momentanen Stand ist zu sagen, dass es noch kein wirkliches Heilmittel gegen AIDS gibt.

Es können war bereits während der mehrere Jahre andauernden Latenzphase (die meist ohne Symptome abläuft) Medikamente eingesetzt werden, sich positiv auf die Lebenserwartung des Patienten auswirken. Trotzdem gibt es derzeit keine Chance auf Heilung, denn es wurde bisher kein Weg gefunden, die HI – Viren gänzlich aus den Körpern der Erkrankten zu entfernen.

Wir nennen hier ein paar Beispiele:

  • Tuberkulose
  • Herpes simplex – Infektionen (umgangssprachlich bekannt als „Herpes“)
  • Lymphom (Vergößerung der Lymphknoten)

Wir wir bereits erwähnten, handelt es sich bei AIDS um eine Krankheit des Immunsystems. Man spricht von einer Immunschwäche.
Wie genau diese Krankheit übertragen wird und wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann, lesen Sie bitte bei „übertragung“  und „Verlauf der Infektion“ nach.

AIDS - allgemeine Informationen, 7.4 out of 10 based on 26 ratings